Bastian Sick

Er ist der Mann, der über den Dativ hinaus auch noch über einen Genitiv verfügt: Bastian Sick (1965), der wohl bekannteste Schlussredakteur der Onlineredaktion des Magazins "Der Spiegel". In dieser Position blieb er allerdings nur, bis er seine eigene Kolumne bekam, den "Zwiebelfisch". Dort erscheinen seither seine humorvollen Beiträge zu einem höchst unattraktiven Thema: der deutschen Sprache und den Irrungen und Wirrungen, die die Menschen mit ihr erleben. Inzwischen folgten mehrere Bücher zum Thema, darüber hinaus etliche Fernsehauftritte und sogar Bühnenshows, die Bastian Sick, dem studierten Geschichtswissenschaftler und Romanisten, auch noch den Einstieg ins Showbusiness ermöglichten. Und das alles mit Genitiv.

Text von Amazon.de

 

Bücher von ihm:

• Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

 

Seine Seite:

http://www.bastiansick.de/start